Kantine 3000: Stefanie Sargnagel und Puneh Ansari

15. NOVEMBER | 19 UHR | ROTE FLORA

In Österreich gilt Stefanie Sargnagel, deren literarische Produktpalette das Schönste aus Saufen, Rauchen und Punkrock-Attitüde kombiniert, bereits als die »wahrscheinlich beste Autorin der Welt«. So behauptet es zumindest das Seriös-Magazin VICE, das seinem journalistischen Bildungsauftrag bevorzugt mit Investigativreportagen wie »Die 10 besten Clickbait-Überschriften. Bei Nummer 8 musste ich weinen« und »Wie ich im Keta-Rausch auf einem kroatischen Filmfestival mit dem Ehemann meiner Arbeitskollegin aus dem Co-Work-Space Oralverkehr hatte« nachkommt.

Nachdem Stefanie Sargnagel bereits vor zwei Jahren in der Roten Flora zu Gast war, kommt sie im November zu unser und eurer großen Freude erneut für eine Lesung in die »linksextreme Terrorzentrale im Schanzenviertel« (Bild). Noch berühmter, noch besser und in Begleitung ihres neuen Buchs »Statusmeldungen« (Rowohlt Verlag). Vor allem aber: Stefanie kommt nicht alleine. Begleitet wird sie von Puneh Ansari, die mit »Hoffnun‘« soeben ein radikales, poetisches, wütendes, intimes Buch vorgelegt hat, in dem es neben Zukunft und Weltuntergang, Pinguine und Windows eigentlich um alles geht.

Der Besuch der Lesung sei dringlich angeraten: Wenn Stefanie Sargnagel und Puneh Ansari in ein paar Jahren endgültig zum Investment Case des deutschen Literatursegments avanciert sind und durch die Talkshows des Öffentlich-Rechtlichen touren wie Gunter Gabriel (†) von Baumarkteröffnung zu Baumarkteröffnung, könnt ihr euren Kindern und Kindeskindern, die sich sicherlich einen Scheiß dafür interessieren, mit melancholischem Leuchten in den gealterten Augen erzählen, dass ihr die beiden Autorinnen früher schon im exklusiven Rahmen in der überfüllten Flora gesehen habt. Damals in der guten alten Zeit, als sie noch Untergrund waren wie Andreas Baader.

Eintritt gegen Spende. Der Erlös des Abends fließt in antifaschistische Projekte.

Proudly presented by KANTINE3000, das monatliche Kulturgedöns mit Barabend in der Roten Flora – wie stets mit stilvollen Getränken (Champagner), Essbarem (Kuchen, Muffins, Canapés) und Bier (Bier).

[Veranstaltung bei Facebook]

This entry was posted in Grow. Bookmark the permalink.