Kantine3000 feat. Kay Sokolowsky – »Die Zukunft war gestern«

kantine

16. NOVEMBER | 19 UHR | ROTE FLORA

Zwei Jahre lang stellte der Hamburger Autor Kay Sokolowsky in der Zeitschrift „Konkret“ Klassiker der Science-Fiction-Literatur vor. Die Resonanz auf seine Serie wuchs von Folge zu Folge. Offenbar gibt es viele Menschen, die von Science Fiction mehr erwarten als Lichtschwerter oder Raumschiffschlachten. Nämlich die ernsthafte Erforschung anderer Welten. Aussichten auf Tage, in denen die Menschheit sich um höhere Werte bemühen wird als den Shareholder-value. Utopien.
Im Rahmen unserer Kantine3000 erzählt Sokolowsky, was ihn an Science Fiction seit seiner Kindheit fasziniert und was „Star Wars“ von „Star Maker“ unterscheidet. Gemeinsam mit dem Schauspieler Jörg Pohl (Thalia-Theater) präsentiert er fünf Meisterwerke der wissenschaftlich-spekulativen Dichtung – von Olaf Stapledon über Ursula K. Le Guin bis Iain Banks. Fünf phantastische Souvenirs aus einer Zeit, als die Zukunft nicht im Dax-Index stand. Sondern irgendwo zwischen den Sternen.

[Veranstaltung bei Facebook]

This entry was posted in Grow. Bookmark the permalink.